© 2017 By BGC Bad Berneck. Erstellt mit Wix.com

badberneck@ballkiste.de   |   An der Ölschnitz, 95460 Bad Berneck

News

Neuigkeiten aus dem Vereins- und Anlagenbetrieb

 

16.07.2017   7. Kurpark-Open erfolgreich abgeschlossen

Bereits zum 7. mal fand auf der Minigolfanlage das Heimturnier des BGC Bad Berneck statt. Dazu hatten sich insgesamt 32 Minigolfer aus dem bayerischen Raum eingefunden. Mit Jutta Schöpf konnte auch eine Spielerin aus den eigenen Reihen einen Sieg verbuchen. Die einzelnen Siger in den jeweiligen Kategorien:

Seniorinnenen weiblich AK II:           Elfriede Grabrucker                OMGC Ingolstadt             134 Schläge

Senioren männlich AKII:                    Oswald Heller                          MGC Murnau                    117 Schläge

Seniorinnen weiblich AK I:                 Jutta Schöpf                             BGC Bad Berneck             124 Schläge

Senioren männlich AKI:                     Robert Elst                                MGC Bamberg                  116 Schläge

Damen:                                                 Elke Kowatsch                         MGC Bamberg                   137 Schläge

Herren:                                                 Pasi Aho                                    BGC Neutraubling            115 Schläge

16.07.2017          7. Kurpark-Open

Der BGC Bad Berneck lädt zu den 7. Kurpark-Open ein. Am 16.07.2017 finden diese auf der Anlage im Kurpark statt. Wie schon in den Jahren zuvor gibt es anstelle von Pokale wieder Bälle zu gewinnen. Der neue Kurpark-Ball ist ab dem Turniertag erhältlich, kann aber schon mal reserviert werden. 

 

11.06.2017          Keine Punkte in Pegnitz

Für das Bayernliga-Team des BGC Bad Berneck ging es zum 3. Spieltag nach Pegnitz. Beim dortigen ASV hatte man bereits mehrfach gespielt und der Öfteren ein paar Punkte einheimsen können. Leider lief es diesmal gar nicht nach Plan. Mit der Auftaktrunde von 130 Schlägen belegte man zwar zunächst den letzten Platz, hatte aber die Mannschaften davor noch in Reichweite. Leider war aber die Auftaktrunde auch die beste Runde und so bahnte sich relativ schnell ein Debakel an. Jede der 4 Runden wurde verloren. Am Ende blieb dann doch recht deutlich der letzte Platz und man musste ohne Punkte die Heimreise antreten. 

 

11.06.2017          Keine Punkte in Pegnitz

Für das Bayernliga-Team des BGC Bad Berneck ging es zum 3. Spieltag nach Pegnitz. Beim dortigen ASV hatte man bereits mehrfach gespielt und der Öfteren ein paar Punkte einheimsen können. Leider lief es diesmal gar nicht nach Plan. Mit der Auftaktrunde von 130 Schlägen belegte man zwar zunächst den letzten Platz, hatte aber die Mannschaften davor noch in Reichweite. Leider war aber die Auftaktrunde auch die beste Runde und so bahnte sich relativ schnell ein Debakel an. Jede der 4 Runden wurde verloren. Am Ende blieb dann doch recht deutlich der letzte Platz und man musste ohne Punkte die Heimreise antreten. 

14.05.2017          Heimsieg für den BGC Bad Berneck in der Bayernliga

Zum 2. Spieltag der Bayernliga trafen sich die Mannschaften im Kurpark. Nach einem intensiven Training, die meisten Spieler reisten bereits am Freitag an, konnte das Turnier am Sonntag bei besten Wetterverhältnissen starten. Mit einer 147er Auftraktrunde lief für den BGC Bad Berneck alles nach Plan. Die Tabellenführung nach Runde 1 war das Ergebnis einer ausgeglichenen guten Mannschaftsrunde und brachte schon mal einen kleinen Vorsprung von 7 Schlägen auf das Verfolgerfeld, das noch sehr dicht beieinander lag. 

In der 2. Runde kämpfte sich der MGC Bamberg mit einer 142er Mannschaftsrunde wieder heran und zog mit dem BGC Bad Berneck gleich, der mit einer 149er Runde ähnlich solide wie in der Auftaktrunde spielte. Die 142 des MGC Bamberg sollten auch die Tagesbestleistung bleiben. Für Illertissen, Würzburg und Pegnitz sah es bereits zu diesem Zeitpunkt so aus, als könnte man in den Kampf um die Spitze nicht mehr eingreifen. Um so dramatischer aber der Kampf um die Plätze.

 

Runde 3 ging dann wieder mit 10 Schlägen Vorsprung auf Bamberg an die Hausherren(147). Diesen Vorsprung liesen sich die Bad Bernecker dann nicht mehr nehmen und landeten am Ende mit noch 4 Schlägen vor dem MGC Bamberg. In einem ebenfalls recht spannenden Finale um die folgenden Plätze hatte schließlich der BGC Illertissen die Nase vorne und landete 1 Schlag vor dem BGC Würzburg. Das Tabellenende blieb diesemal für den ASV Pegnitz.